Gerbert-Service
Gerbert-Service

Eigenverbrauchanlage mit 4.0 kWp

 

 

 

 

Lohnt sich eine PV Anlage zu Eigenstromversorgung?

 

 

 

Seit einiger Zeit betreiben wir eine weitere PV Anlage mit 4,0 kWp (Einschaltdatum war am 17.3.2014)

Seither trage ich die Werte in einer Excel – Tabelle ein.

 

Zum Vergleich habe ich jetzt für die Jahre 2017 und 2016 in getrennten Tabellen dargestellt.

 

In den „weißen“ Spalten trage ich die abgelesenen Zählerstände ein.

 

In der Spalte „Verbrauch“ wird angezeigt, wieviel Strom wir vom Energieversorger gekauft haben.   Das wird dann mal 0,2867 € in Euro umgerechnet.

 

In der Spalte „Eigenverbrach“ wird errechnet wieviel  Strom, wir von der Photovoltaikanlage selber verbrauch haben. Das ganze wird dann mal 0,2867 € wieder in „gesparten Euro“ umgerechnet.

 

In der letzten Spalte „Eingespeist“  ist zu sehen wieviel Strom aus der Photovoltaikanlage  ins öffentliche Netz eingespeist wurde. Die Werte werden dann noch mal mit 0,1341 € ohne Mwst bzw. 0,1596 € mit Mwst verrechnet. 
Einmal mit und einmal ohne Mwst – damit man die Zahlenwerte besser vergleichen kann. Die Mwst  erhalten wir als Erzeuger von Solarstrom vom FA zurück.

 

In der Spalte „Eigenverbrauchsquote“ wird errechnet wieviel Strom aus der Photovoltaikanlage im Verhältnis zu dem insgesamt erzeugten Strom selber verbraucht wurde.

  2017      Um die Tabelle größer darstellen zu können, bitte einmal mal auf die Tabelle klicken ....

  2016      Um die Tabelle größer darstellen zu können, bitte einmal mal auf die Tabelle klicken ....

Planen Sie jetzt mit "Quick Plan" (Ein Planungs Programm von EWS GmbH & Co. KG Handewitt) Ihre eigne Photovoltaikanlage

Hier finden Sie uns

Gerbert-Service
Pritzwalker Str. 38
16945
Halenbeck-Rohlsdorf

Kontakt

Rufen Sie uns einfach an   033986/50406 od. 0172/4406306
oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Gerbert-Service

Anrufen

E-Mail

Anfahrt