Gerbert-Service
Gerbert-Service

Einkommensteuer

Photovoltaik Einkommensteuer

Der durch die Photovoltaik-Anlage entstehende Gewinn oder Verlust zählt zu den Einkünften aus Gewerbebetrieb und muss im Zuge der Einkommensteuer-Erklärung in der Anlage GSE eingetragen werden. Zusätzlich ist die Überschussermittlung in der Anlage EÜR darzustellen und im Rahmen der Einkommensteuererklärung dem Finanzamt mitzuteilen.

Ermittlung Einnahmeüberschuss

Der Überschuss ergibt sich durch die Summierung aller Einnahmen und Ausgaben, die im Zusammenhang mit dem Betrieb der PV-Anlage des jeweiligen Jahres entstanden sind. Die Einnahmen ergeben sich aus den Zahlungen des Netzbetreibers für den eingespeisten Strom.
Die Ausgabenseite beinhaltet vor allem etwaig gezahlte Darlehenszinsen und die anteilige Abschreibung der PV-Anlage. Ferner können zu berücksichtigen sein: Wartungs-, Instandhaltungs- und Reparaturkosten, Versicherungsgebühren, Zählermiete, Kontoführung, evtl. Steuerberatung usw., sofern sie im jeweiligen Wirtschaftsjahr bezahlt wurden.

Die Höhe der AfA kann zur Minderung der Steuer in gewissen Grenzen beeinflusst werden.

Zu- und Abflussprinzip

Für alle Zahlungen gilt das Zufluss-und Abflussprinzip, d.h. alle Beträge werden in dem Jahr ihres tatsächlichen Geldflusses berücksichtigt.

 

*alle Angaben ohne Gewähr

 

 

 

Gewerbesteuer

Photovoltaik Gewerbesteuer

Gewerbeertragssteuer wird derzeit erst ab einem gewerblichen Gewinn über 24.500€/p.a. fällig. Sofern die gewerblichen Einkünfte nur aus dem Betrieb der PV-Anlage rühren, bleiben Anlagenbetreiber bis weit über 10 kWp unter diesem Freibetrag.

Alternativlösung zur Vermeidung der Gewerbesteuer

Sollte der Betreiber bereits Gewerbeertragssteuerpflichtig sein, da die Höhe seiner Einnahmen den Freibetrag übersteigen, bietet sich zur Vermeidung dieser Steuer der Betrieb der Photovoltaik-Anlage über einen Dritten, bsw. den Ehepartner an. Je nach Eigentumsverhältnissen, kann die Dachfläche zum Anlagenbetrieb durch den Dritten/Ehepartner gepachtet werden.


*alle Angaben ohne Gewähr

.

Planen Sie jetzt mit "Quick Plan" (Ein Planungs Programm von EWS GmbH & Co. KG Handewitt) Ihre eigne Photovoltaikanlage

Hier finden Sie uns

Gerbert-Service
Pritzwalker Str. 38
16945
Halenbeck-Rohlsdorf

Kontakt

Rufen Sie uns einfach an   033986/50406 od. 0172/4406306
oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Gerbert-Service

Anrufen

E-Mail

Anfahrt